Latest News Stream

Hubble: Astronomen entdecken Wasserplaneten

Februar 22, 2012 @ No Comments
Hubble: Astronomen entdecken Wasserplaneten

Das Weltraumteleskop Hubble begeistert die Astronomen. Möglicherweise wurde ein neuer Typus eines Planeten entdeckt. In einer Entfernung von 40 Lichtjahren zur Erde entdeckten Wissenschaftler einen Wasserplaneten.

Er besitzt keine Ähnlichkeit mit dem Wasserplaneten Caladan aus dem Dune-Zyklus von Frank Herbert, es handelt sich bei dem neu gefundenen Planeten um eine sehr lebensfeindliche Welt. Der Planet GJ 1214b kreist um eine rote Zwergsonne im Sternbild Schlangenträger und besitzt eine Atmosphäre aus Dampf, erklärte das Harvard-Smithsonian-Zentrum für Astrophysik (CfA) im amerikanischen Cambridge.

© me-magazine

Die Umlaufbahn von GJ 1214b liegt dicht an seiner Sonne, so dass eine Umrundung kein Jahr, sondern nur 38 Tage dauert. Die Sonne von GJ 1214b ist nur zwei Millionen Kilometer entfernt, während sich die Erde in ca. 150 Millionen Kilometer Entfernung von der Sonne befindet. Entsprechend heiß ist es auf dem neu aufgespürten Planeten, die Temperatur soll 230 Grad Celsius betragen. Durch den hohen Druck, der auf dieser unwirtlichen Welt herrscht, geht es zu wie im Dampfkochtopf. Nur wegen des enormen Druckes kann es überhaupt Wasser geben.

(Bildquelle: Nasa)

Dieser Planet ist sehr ungewöhnlich, denn die Wissenschaftler glauben aufgrund von Dichtemessungen, dass es dort viel mehr Wasser als auf der Erde und viel weniger Gestein geben könnte.


 

Abonnieren sie das me-magazine via RSS feed

› Spektakuläre Aufnahme der Antennen-Galaxien von Hubble aus

› Welttraumteleskop Hubble zeigt bisher tiefsten Blick in das Weltall

› Weltraumteleskop Hubble wird 22 Jahre alt

› Kanada: Wrack der Franklin-Expedition entdeckt

› EU-Kommission: Oettinger wird Internet-Kommissar

Leave a Reply


4 + 6 =

© 2014 me-magazine.