Latest News Stream

Klein, intelligent und beweglich – das Whangapoua-Haus

Mai 10, 2012 @ No Comments
Klein, intelligent und beweglich – das Whangapoua-Haus

Dieses kleine Haus auf der neuseeländischen Halbinsel Cormandel wurde auf einem großen hölzernen Schlitten konstruiert, der es erlaubt, das Gebäude zu verschieben oder gegebenenfalls ganz umzuziehen.

Das Haus namens Whangapoua wurde vom neuseeländischen Architekturstudio Crosson, Clarke, Carnachan Architects entworfen. Im Architektur-Wettbewerb Trans Tasman Timber Design Awards 2011 war das Haus eines von vier Finalisten. Das Whangapoua-Haus wird als Ferienhaus genutzt und bietet einer fünfköpfigen Familie ausreichend Platz und Komfort.

zum Vergrößern auf ein Bild klicken

via freshome


 

Abonnieren sie das me-magazine via RSS feed

› Storm-Cottage auf der Great-Barrier-Insel

› Chamfer Home – ein autonomes Ferienhaus

› Grandioses Ferienhaus in Nova Scotia

› Modernes Ferienhaus auf der Marrowstone-Insel

› Das Okura House in Neuseeland

Leave a Reply


+ 1 = 2

© 2014 me-magazine.